Infosim®-Statement: Coronavirus (bzw. COVID-19)

28. Mai 2020
Würzburg, Deutschland

Aufgrund der aktuellen Auswirkungen, die das Coronavirus auf Unternehmen hat, möchten wir unseren Infosim®-Partnern und Kunden versichern, dass unsere Remote-Prozesse gut eingeführt sind und neue Arbeitsabläufe erfolgreich implementiert wurden, sowohl an unserem Hauptsitz als auch an unseren globalen Standorten.

Weltweit und vor allem in Deutschland werden allmählich Lockerungen im Alltags- sowie Berufsleben gestattet. Auch bei uns im Unternehmen kehrt teilweise wieder „Normalität“ ein. Einige unserer Mitarbeiter sind bereits, mit den vorgesehen Schutz-Abstandsmaßnahmen, an Ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt.

Angesichts der aktuellen Zahlen die das Coronavirus hervorruft (Reproduktionszahl Stand 27.05.20 bei 0,7), können wir leicht optimistisch in die Zukunft blicken aber sollten dennoch weiter mit Vorsicht und Vernunft handeln um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Wir werden weiterhin alles in unserer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen so gering wie möglich sind. Bei Fragen oder Anliegen Ihrerseits stehen wir per Telefon, E-Mail und Video zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihre Betriebe und Kunden das gleiche hohe Maß an Unterstützung und Service erhalten, an das sie sich gewöhnt haben.

Sobald sich die aktuelle Situation weiter entspannt hat, freuen wir uns wieder auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen und auf normalisierte Prozesse.

Bis dahin wünschen wir Ihnen Alles Gute und vor allem Gesundheit.

Ihr Infosim®-Team

Infosim® Logo
Infosim® announces release of StableNet® 9.0

Infosim® announces release of StableNet® 9.0

Würzburg/Austin/Singapore, December 20th, 2019

Infosim® announces their yearly StableNet® Release 9.0. The new release offers major performance and usability improvements, including an improved GUI scaling on high resolution monitors. It is now possible to set up StableNet® without root access. We have also improved the zero-touch module and extended the monitoring possibilities for Cisco ACI.