Einblicke in unsere Arbeit

Mitarbeiter stellen sich vor

SALES ENGINEER

Vlad Singeorzan

Vlad Singeorzan

Mein Name ist Vlad Singeorzan und ich bin einer der Consultants/Sales Engineers (SEs) bei Infosim®. In meinem Job unterstütze ich unsere Kunden und Partner sowie unseren Vertrieb in technischen Fragen bei Implementierungen, Ausschreibungen, usw. Dazu gehören auch Produktdemos, Schulungen und Proof-of-Concept Installationen (kurz PoCs).

Mehr Informationen

Für meine Arbeit bin ich im Schnitt ca. 1 Woche im Monat unterwegs, oft quer durch Europa oder in die USA. Die restlichen knapp 75% der Zeit arbeite ich im Büro in Würzburg oder im Home Office. So lässt sich die Arbeit, anders als in einem typischen Consultant Job, auch mit dem Privatleben, d.h. Familie, Freunde, Hobbies, etc. gut vereinbaren. Die anspruchsvollen technischen Herausforderungen, die Abwechslung, die Internationalität und der häufige Kontakt mit Kunden und Partnern machen den Job spannend und besonders interessant.

Ich habe an der Uni Würzburg Diplom Informatik studiert, wir haben in unserem Sales Engineer Team aber auch Leute von anderen deutschen und internationalen Hochschulen, meist mit Hintergrund Informatik, Elektrotechnik oder anderem verwandtem Gebiet. Ich denke, die Tätigkeit ist sowohl als Direkteinstieg nach dem Studium als auch für Leute mit Berufserfahrung sehr gut geeignet.

Interesse geweckt?

U

RESEARCH CONSULTANT

Dr. Nieke Aerts

Dr. Nieke Aerts

Mein Name ist Dr. Nieke Aerts und meine offizielle Stellenbezeichnung bei Infosim® ist Senior Consultant R&D. Dahinter verbirgt sich ein breites Potpourri an verschiedenen Tätigkeiten. Allem voran kann ich natürlich, wie die Stellenbezeichnung schon vermuten lässt, die Infosim® gleich bei einigen ihrer spannenden Forschungsprojekte vertreten und dort mit anderen Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen an innovativen Ideen arbeiten. Hier spricht mich gerade die gewisse Mischung aus Projektmanagementaufgaben, der Betreuung von Studierenden, sowie der Konzipierung und Proof-of-Concept-Umsetzung eigener Ideen sehr an.

Mehr Informationen

Darüber hinaus profitiere ich aber auch stark davon, dass bei Infosim® keiner nur „in seinem Elfenbeinturm“ forscht, sondern immer darauf geachtet wird, dass noch ein zweites Standbein meist im Bereich SE oder Development existiert. Somit ist sichergestellt, dass ich auch die Arbeit direkt am kommerziellen Produkt StableNet® und/oder den Kontakt mit unseren Partnern und Kunden direkt mitbekomme und in meine Forschungsarbeit wieder mit einbringe.

Mein Reisepensum und meine Flexibilität der Arbeitszeiten liegt vermutlich irgendwo zwischen derjenigen des SE-Teams und des Development-Teams. In jedem Falle komme ich gut auf meine Kosten und freue mich über die meist gute Planbarkeit meiner Reisen zu Projekttreffen sowie über die Fortsetzung spannender Forschungsarbeit in teils immer noch Lehrstuhl-ähnlichem Umfeld bei gleichzeitigem internationalen Erfolg unseres StableNets® auf kommerzieller Ebene.

Ich habe Mathematik studiert und in diesem Forschungsbereich promoviert. Auch wenn dies nicht der durchschnittliche Hintergrund bei Infosim ist, fühle ich mich hier wirklich zu Hause.

Interesse geweckt?